News

Work system ernennt neuen CEO

Work system ernennt neuen CEO

Bengt Rimark wird neuer CEO der Work System Unternehmensgruppe

Bengt Rimark wurde zum neuen CEO von Work System AB ernannt. Das Unternehmen mit zugehörigen Tochtergesellschaften beschäftigt 60 Mitarbeiter an 13 Standorten in Schweden, Norwegen und Deutschland. Seit Januar 2019 war Emil Cajfeldt CEO von Work System in Schweden. Er übergab jetzt die Verantwortung an Bengt Rimark, der am 1. November 2020 seine neue Stelle antrat.
                                                              
„Wir sind stolz darauf, Bengt Rimark als neuen CEO vorstellen zu können“, sagt Jonas Netterström, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Mit seiner umfassenden internationalen Erfahrung erfüllt er alle Voraussetzungen für die Aufgabe, die Position des Unternehmens in und außerhalb von Schweden weiter zu stärken. Ich bin davon überzeugt, dass er die von Emil Cajfeldt geleistete Arbeit weiterentwickeln und Work System zu neuen Erfolgen führen wird.“

Der ausgebildete Maschinenbauingenieur Bengt Rimark war seit 2000 im LIFCO-Konzern tätig, zuletzt als Geschäftsführer und Konzernchef von Rapid Granulator AB in Bredaryd.

„Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2009 hat sich Work System als führendes Unternehmen in der Fahrzeugausrüstungsbranche etabliert. Ich freue mich sehr und fühle mich geehrt, die Position des CEO zu übernehmen und ein Unternehmen mit so starker Kompetenz und unternehmerischer Kraft führen zu dürfen“, sagt Bengt Rimark. „Mit großer Vorfreude sehe ich der Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern, dem Aufsichtsrat und den Kunden von Work System entgegen, um den nächsten Schritt in der Unternehmensentwicklung zu gehen.“

Über Work System AB
Work System AB wurde 2009 gegründet. Der Konzern mit Hauptsitz im schwedischen Tenhult umfasst heute zehn Unternehmen. Das Unternehmen konzentriert sich zu 100 % auf Fahrzeugausstattung, -zubehör und -einrichtung, um in Servicefahrzeugen für Ordnung und Sicherheit zu sorgen. Mit 23 Standorten und Partnern ist Work System in ganz Schweden vertreten, von Helsingborg im Süden bis nach Kiruna im Norden. Darüber hinaus ist das Unternehmen an Standorten in Norwegen, Finnland, Dänemark, Deutschland und den Niederlanden etabliert.

Das starke kontinuierliche Wachstum und der fortlaufende Ausbau des Unternehmens seit seiner Gründung – und nicht zuletzt die fünf Gasell-Auszeichnungen sowie der Titel „Supergasell“ durch die schwedische Wirtschaftszeitung Dagens Industri – bestätigen die Aufstellung als führendes Unternehmen der Branche.

Mit Entreprenörinvest AB, zu 100 % im Besitz der Stiftung der (IKEA-)Familie Kamprad, sowie den Gründern Jonas Hallenborg und David Nord als Haupteigentümer zeichnet sich das Unternehmen durch eine besonders starke Eigentümerstruktur aus.

Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Website von Work System auf https://www.worksystem.com/de/

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Jonas Netterström, Vorstandsvorsitzender bei Work System Sweden AB

+46 708-16 01 80
jonas.netterstrom@nerones.se

Bengt Rimark, CEO

+46 70 52 865 41
bengt.rimark@worksystem.se